Bürgerwind Hörstel
Mitmachen | Mitgestalten | Mitbestimmen

Beteiligung am Bürgerwindpark in Hörstel

„Was dem Einzelnen unmöglich ist, das schaffen viele gemeinsam“.

Wir möchten in Hörstel einen Bürgerwindpark errichten, an dem sich eine große Anzahl Bürgerinnen und Bürger aus Hörstel und Umgebung konzeptionell und finanziell beteiligen können. Wir wollen die Wertschöpfung in der Region lassen.

Die Bürgerinnen und Bürger aus Hörstel und Umgebung sollen sich an den späteren Betreibergesellschaften unmittelbar und direkt beteiligen. Sie erlangen damit ein Stimmrecht und haben damit die große Chance aktiv „Mitmachen | Mitbestimmen | Mitgestalten“ zu können. Darüber hinaus sind auch andere Beteiligungsformen denkbar/angedacht, beispielsweise in Form von Energiegenossenschaften. Wie die spätere Bürgerbeteiligung ganz konkret aussieht wird in einem demokratischen Prozess erarbeitet.

Zu welchem Zeitpunkt kommt es zu einer Bürgerbeteiligung?

Wir wollen den Ausbau der Windenergie nicht mit der Brechstange herbeiführen, sondern im Einklang mit Mensch und Natur und unter gesicherten und realistischen wirtschaftlichen Aspekten für alle, die sich an den Bürgerwindparks beteiligen.

Obwohl sich die Windenergieanlagen in den Gebieten Lager Feld und Uthuisen bereits im Bau befinden, können die Initiatoren der Bürgerwind Hörstel GmbH & Co. KG zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen, wann genau die Bürgerinnen und Bürger aus Hörstel und Umgebung ihr Kapital einlegen können. Ein möglichst früher Inbetriebnahmezeitpunkt ist für die spätere Wirtschaftlichkeit des Projekts von entscheidender Bedeutung. Dieser Zeitdruck ist auch der Grund, warum das Eigenkapital vorerst von den hiesigen Banken vorfinanziert wird und erst bei erfolgreichem Betrieb, das Eigenkapital von den Bürgern bereitgestellt wird. Dass der Bau der Windenergieanlagen bereits vor Durchführung dieser finanziellen Bürgerbeteiligung beginnt, ist möglich durch die enge Zusammenarbeit der NLF Bürgerwind GmbH und der Bürgerwind Hörstel GmbH & Co. KG mit den lokalen Banken sowie ein besonderes Merkmal unseres Bürgerwindkonzeptes im Kreis Steinfurt. Diese Vorgehensweise ist ein ganz wichtiger Baustein für eine verlässliche Beteiligungsmöglichkeit.

Damit Sie den Zeitpunkt der Beteiligungsmöglichkeit nicht verpassen und wir das Beteiligungsinteresse in der Bevölkerung frühzeitig abschätzen können, haben Sie bereits heute die Möglichkeit – unverbindlich – ihr Zeichnungsinteresse zu bekunden. Ferner werden wir Ihnen detaillierte Beteiligungsunterlagen zukommen lassen, sobald diese vorliegen.

Füllen Sie hierzu bitte das nachfolgende Formular aus, oder sprechen Sie einen unserer Geschäftsführer gerne auch persönlich an. Ihre Angaben werden von uns selbstverständlich nur für diesen Zweck gespeichert und verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Ihre Daten


Ihre Beteiligung am Bürgerwindpark


EUR

„Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an team@buergerwind-hoerstel.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung“

Captcha

* Pflichtfelder
img-6362a

Geschäftsführer: Bernhard Wieker, Theresa Ungru, Hermann Willers                                      Foto: Marlies Grüter

Partner